Das Coaching mit Pferd.

Sie wünschen sich eine unvergessliche Coachingerfahrung in einem besonderen Umfeld?
Mit einem Coachingpartner, der absolut ehrlich ist und Sie ohne (Vor-)Urteile spiegelt?
Dann ist ein Coaching mit einem Pferd das Richtige für Sie.

Themen, die sich beispielsweise für ein pferdegestütztes Coaching anbieten:

Auftreten und Grenzen setzen

Führungskompetenzen

Entscheidungsfindung

Selbst-Bewusst-Sein

Gut zu wissen: Für ein Coaching mit Pferd sind KEINE Vorkenntnisse nötig.  Es wird nicht geritten. Das Coaching findet am Boden statt.
Das Coaching beinhaltet eine Vor- und eine Nachbesprechung.

Der Stall und die Halle sind nicht beheizt. Je nach Wetter ist warme, wetterfeste Kleidung notwendig.

Coachings mit eigenen Pferden, am eigenen Stall, sind unter Umständen ebenfalls möglich.
Zur Absprache nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Warum eignen sich Pferde besonders gut für ein Coaching?

Pferde begleiten den Menschen sowohl symbolisch als auch in der Entwicklung seit mehreren tausend Jahren. Durch das Pferd haben wir Menschen unsere Landwirtschaft vereinfacht, Lasten transportieren können, in Kriegen besser kämpfen und heute Freizeitpartner, die uns in vielen Sparten begleiten.
Hinzu kommt, dass Pferde Freiheit, Stärke und Kraft symbolisieren und uns somit ein gutes Gefühl geben, wenn wir mit Ihnen arbeiten.

Im Gegensatz zu uns Menschen kommunizieren Pferde hauptsächlich non verbal und machen sich keine Gedanken über die Gegenwart, die Zukunft und darüber, was andere von Ihnen denken. Dies führt dazu, dass sie unmittelbar und eindeutig auf das Verhalten ihrer Interaktionspartner reagieren.
Die Wahrnehmung von Pferden ist um ein Vielfaches feiner als die unsere. Sie können somit auf Verhalten reagieren, welches uns Menschen nicht bewusst ist.

Sie wünschen sich eine unvergessliche Coachingerfahrung in einem besonderen Umfeld? Mit einem Coachingpartner, der absolut ehrlich ist und Sie ohne (Vor-)Urteile spiegelt? Dann ist ein Coaching mit einem Pferd das Richtige für Sie.

Themen, die sich beispielsweise für ein pferdegestütztes Coaching anbieten:

Auftreten und Grenzen setzen

Führungskompetenzen

Entscheidungsfindung

Selbst-Bewusst-Sein

Gut zu wissen: Für ein Coaching mit Pferd sind KEINE Vorkenntnisse nötig.  Es wird nicht geritten. Das Coaching findet am Boden statt. Das Coaching beinhaltet eine Vor- und eine Nachbesprechung. Der Stall und die Halle sind nicht beheizt. Je nach Wetter ist warme, wetterfeste Kleidung notwendig.

Coachings mit eigenen Pferden, am eigenen Stall, sind unter Umständen ebenfalls möglich. Zur Absprache nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Warum eignen sich Pferde besonders gut für ein Coaching?

Pferde begleiten den Menschen sowohl symbolisch als auch in der Entwicklung seit mehreren tausend Jahren. Durch das Pferd haben wir Menschen unsere Landwirtschaft vereinfacht, Lasten transportieren können, in Kriegen besser kämpfen und heute Freizeitpartner, die uns in vielen Sparten begleiten.
Hinzu kommt, dass Pferde Freiheit, Stärke und Kraft symbolisieren und uns somit ein gutes Gefühl geben, wenn wir mit Ihnen arbeiten.

Im Gegensatz zu uns Menschen kommunizieren Pferde hauptsächlich non verbal und machen sich keine Gedanken über die Gegenwart, die Zukunft und darüber, was andere von Ihnen denken. Dies führt dazu, dass sie unmittelbar und eindeutig auf das Verhalten ihrer Interaktionspartner reagieren.
Die Wahrnehmung von Pferden ist um ein Vielfaches feiner als die unsere. Sie können somit auf Verhalten reagieren, welches uns Menschen nicht bewusst ist.